Kapital-Lesekreis in Freiburg

Was ist eigentlich genau Kapitalismus? Und welche materiellen Interessen kommen in welcher Weise in ihm vor? Um diese Fragen zu beantworten hat ein viktorianischer Denker namens Karl Marx 30 Jahre seines Lebens geforscht. Das Ergebnis kann man in seinem Hauptwerk „Das Kapital“ nachlesen. Zwar haben früher einmal ganze soziale Bewegungen das Buch als eine ökonomische […]

Jour Fixe: Generation Praktikum

Auch ein Teil der zukünftigen Elite muss heutzutage froh sein, überhaupt einen Arbeitsplatz zu haben – und sei er auch noch so schäbig. Berufsanfänger mit Hochschulstudium dürfen sich in Praktika erst einmal ohne Bezahlung oder bestenfalls gegen ein paar 100 Euro Taschengeld nützlich machen, bevor man ihnen eine bezahlte Stelle anbietet – oder auch nicht. […]

Arbeit & Reichtum: Wochenendseminar zur Einführung in die Kapitalismuskritik

In was für einer Gesellschaft gibt es ein Bedürfnis ausgerechnet nach Arbeit? In welcher Gesellschaft müssen die einen immer länger und härter arbeiten, während andere verzweifelt nach Arbeit suchen und eine Minderheit wiederum die Früchte der Arbeit der ersten genießen kann? Wo dient der Konsum der Wirtschaft, anstatt umgekehrt? Wo bringt die Einsparung von Arbeit […]

Leseempfehlung zum Umweltschutz im Kapitalismus

…zeigt der Text “Geht das Öko-Kamel durchs Nadelöhr?” des Freundeskreis Weltcommunismus, wieso die Zerstörungen natürlicher Lebensgrundlagen zum Kapitalismus zwangsläufig dazugehören und man dementsprechend vernünftigerweise nur auf eine Abschaffung dieser Wirtschaftsweise hinarbeiten kann…

Emsdetten – warum läuft ein Schüler Amok?

Dass das moderne Schulwesen sehr brutal ist und viele Verlierer produziert, das wird nirgends verschwiegen. Das wissen Amokläufer und Journalisten. Sie interessieren sich aber sehr wenig für die Gründe dieser knallharten Selektion.