Feindbild Islam

Die dritte Veranstaltung in der Reihe „Deutschland und der Anti-Terror-Krieg“ findet am Mittwoch, den 31. Januar 2007, 20 Uhr ct im jos fritz café in der Wilhelmstraße 15/1 statt.
Muslime, die als Gastarbeiter, Studenten oder sonst wie auf deutschem Boden leben, sind ins Visier der Zielfahnder geraten. Ihr Glaube an Allah und die Verehrung seines Propheten […]

Jour-Fixe: Die Währung und ihr Wert

Weltmarkt & Weltmacht, Geschäft und Gewalt – über den Zusammenhang von kapitalistischer Weltordnung und Krieg diskutiert im Augenblick das Referat Ideologiekritik. Am heutigen Montag, den 20.11. findet der nächste Jour-Fixe statt, an dem wir uns genauer über die Währung schlau machen wollen.

Jour-Fixe: Weltmarkt und Weltordnung

Mit dem Ende des Sommers beginnt das Referat Ideologiekritik wieder seine Aktivitäten. Es wird sich in den nächsten Wochen grundlegend mit dem Verhältnis von Markt und Macht auseinandersetzen. Was haben Kriege und Marktwirtschaft, was internationale Gewalt und kapitalistisches Wirtschaften miteinander zu tun?
Als Diskussionsbasis dient der Grundlagenartikel „Weltmarkt und Weltmacht – Von der globalisierten Zivilgesellschaft und […]

Warum werden Hedgefonds und Private-Equity-Gesellschaften als Heuschrecken beschimpft?

Das Referat Ideologiekritik lädt heute abend, am 02. August zur Diskussion:
Warum werden Hedgefonds und Private-Equity-Gesellschaften als Heuschrecken beschimpft?
Freiburger Kommunalpolitiker planen den Verkauf der Stadtbau an kapitalträchtige Investmentfirmen und die Gegner zeigen Flagge: Die Investoren seien nur an Profit interessiert und würden die Stadtbau zum Schaden der Mieter bloß aussaugen, um danach mit fetten Bäuchen weiterzuziehen.
Dieses […]

Menschrechte – Ein Segen für die Bürger?

An diesem Mittwoch, den 19.07. trifft sich das Referat Ideologiekritik in kleiner Runde, um die Menschenrechte zu besprechen., und zwar um 19:30h im u-asta, Belfortstr. 24.

Verkauf der freiburger Stadtbau

Der soziale Wohnungsbau kommt in Freiburg unter die Räder – warum eigentlich?

Das Referat Ideologiekritik lädt ein zur offenen Diskussion, Mi., den 7. Juni, 19:30h im u-asta-Haus, Belfortstr. 24.

Folgendes soll diskutiert werden:

Ein Teil der politischen Klasse der Kommunalverwaltung Freiburgs will sparen – und hält den Erlös aus dem Verkauf der Stadtbau für wichtiger als den Erhalt […]

Was ist und Wie geht Rassismus?

Das Referat Ideologiekritik alle Interessierten lädt zu einem Diskussionstermin am Montag, den 27. März im u-asta-Gebäude (Belfortstraße 24) um 19:30.

Diskussionstermin Mo. den 6.02.2006: Der Gasstreit Ukraine-Russland; Weißrussland

Zum Jahreswechsel eskalierte der Streit zwischen der Ukraine und Russland über den Preis des von den Russen gelieferten Gases: Das vom russischen Staat kontrollierte Unternehmen
Gasprom verlangte den Weltmarktpreis, die Ukraine war nicht Willens, ihn zu zahlen. Daraufhin warf die gesamte Deutsche und Europäische Presse Russland vor, das wirtschaftliche Gut Gas als ein politisches Erpressungsmittel zu nutzen.