Soldaten und Totenschädel – wie passt das zusammen?

Die deutsche Armee kommt nicht aus den Schlagzeilen – erst, weil ihre Mitglieder zu unsensibel, jetzt, weil sie zu zimperlich seien. Das eine mal haben Soldaten ungeziemterweise mit toten Schädeln gespielt, jetzt wird ihnen nachgesagt, sie könnten ihre Aufgabe, lebende Köpfe zu toten zu machen, gar nicht mehr richtig nachkommen.

Ungewollte Lektionen Nr. 1: Ölverstaatlichung in Bolivien

Dank dem Außenminister der BRD, Frank-Walter Steinmeier, erhält der interessierte Beobachter eine wichtige Lektion im Fach Imperialismus. Zu der von Bolivien angekündigten Aktion, den Verkauf ihres Öls fürderhin so zu reglementieren, dass für den Staatshaushalt etwas mehr bei rausspringt, erklärte Außenminister Frank-Walter Steinmeier, […]

Es ist was faul…

The neverending Lebensmittelskandal: König Kunde kriegt wieder mal Gammelfleisch