Thesen zu Venezuelas Aufstand im Hinterhof der USA

Venezuela tritt aus IWF und Weltbank aus? Chávez lässt die letzten privaten Ölfelder verstaatlichen und verspricht mehr Lohn für weniger Arbeit, u.a. eine Anhebung des Mindestlohns um 20%? Nach diesen Ankündigungen am 1. Mai droht der Präsident nun einige Tage später auch noch mit der Verstaatlichung der Banken, falls sie nicht einen billigen Aufbau des Landes finanzieren? Ja, steht denn die Welt nun Kopf? Haben wir im unvergleichlich reicheren Deutschland nicht gelernt, dass man mit Lohnverzicht und längeren Arbeitszeiten für die Gemeinschaft einzustehen habe? Pfeifen denn nicht die Spatzen von den Dächern, dass die Globalisierung eine unwiderrufliche Kraft ist, die praktisch automatisch nach schmerzhaften Reformen verlangt? Was macht Chávez da nur?

Ein Glück, dass am 09.05.2007 um 20h im freiburger Jos-Fritz-Café eine Veranstaltung stattfindet, in der genau diese Fragen besprochen werden sollen. In dem Vortrag zum “Linksruck in Lateinamerika: Venezuelas Aufstand im Hinterhof der USA” sollen genauer die folgenden Thesen verteidigt und diese Fragen beantwortet werden:…

Feindbild Islam

Die dritte Veranstaltung in der Reihe „Deutschland und der Anti-Terror-Krieg“ findet am Mittwoch, den 31. Januar 2007, 20 Uhr ct im jos fritz café in der Wilhelmstraße 15/1 statt.
Muslime, die als Gastarbeiter, Studenten oder sonst wie auf deutschem Boden leben, sind ins Visier der Zielfahnder geraten. Ihr Glaube an Allah und die Verehrung seines Propheten […]

Programm des Wintersemesters 06/07

Im Wintersemester 2006/2007 veranstaltet das Referat Ideologiekritik diverse Diskussionsveranstaltungen, auf denen Analysen zu aktuellen politischen Themen vorgestellt und geprüft werden sollen. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Die Thesenpapiere werden rechtzeitig an dieser Stelle (genau so, wie auf der Website des Referats) veröffentlicht, so dass man auch die Kommentarfunktion des Weblogs nutzen kann, um schon […]

Der Teufel – ehrlicher als der Papst

Das Oberhaupt der katholischen Kirche wäre nicht in der Verlegenheit gewesen, komplizierte geistige Verenkungen, anscheinend auch kontrafaktische, zu veranstalten, um das konkurrierende Angebot auf dem Seelenmarkt des Glaubens schlecht zu machen, hätte er seine Abneigung gegen den Islam so offenherzig ausgedrückt, wie es nur der Teufel vermag:
KORAN, n. A book which the Mohammedans […]

Der Atomkonflikt mit Iran

Das Referat Ideologiekritik lädt ein zu Vortrag samt Diskussion am Mittwoch, den 12. Juli im HS 1009 der Uni Freiburg, 19h c.t:
Der Atomkonflikt mit Iran
Vorkriegsdiplomatie des Westens gegen Iran: Massenvernichtungswaffen – nur für „uns“

Noch ist der kriegerische Machtwechsel im Irak nicht annähernd zum Erfolg gebracht, schon wird der Krieg gegen den Iran vorbereitet – nach […]

Materialien zum Feindbild Islam

Die Gruppe „Keine Alternative“ aus Bremen war fleissig und hat eine Materialiensammlung zum Thema „Feindbild Islam“ zusammengestellt:
---> www.feindbild-islam.de.vu < ---
Der Karikaturenstreit wird am 20. Februar um 20 Uhr im u-asta besprochen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Adresse.

Diskussionstermin Mo. den 6.02.2006: Der Gasstreit Ukraine-Russland; Weißrussland

Zum Jahreswechsel eskalierte der Streit zwischen der Ukraine und Russland über den Preis des von den Russen gelieferten Gases: Das vom russischen Staat kontrollierte Unternehmen
Gasprom verlangte den Weltmarktpreis, die Ukraine war nicht Willens, ihn zu zahlen. Daraufhin warf die gesamte Deutsche und Europäische Presse Russland vor, das wirtschaftliche Gut Gas als ein politisches Erpressungsmittel zu nutzen.

Parteiliche Presse #1 – Egoistisches Russland verhindert westliche Wohltaten

In der deutschen Presse ist es ja immer wieder üblich, besondere Vorbehalte gegenüber der Russischen Förderation zu hegen.
Heute ist mir da wieder ein kleiner Leckerbissen ins Auge gesprungen.