Archiv für Oktober 2006

Vorträge im November: Stadtbau-Verkauf und Libanon-Krieg

Das Referat Ideologiekritik lädt im November herzlich zu zwei Veranstaltungen ein. Das eine mal geht es um den Verkauf der Freiburger Stadtbau, das andere mal um den Krieg im Libanon. Beide Vorträge finden im Jos-Fritz-Cafe um 20 Uhr statt. (mehr…)

Der Teufel – ehrlicher als der Papst

Das Oberhaupt der katholischen Kirche wäre nicht in der Verlegenheit gewesen, komplizierte geistige Verenkungen, anscheinend auch kontrafaktische, zu veranstalten, um das konkurrierende Angebot auf dem Seelenmarkt des Glaubens schlecht zu machen, hätte er seine Abneigung gegen den Islam so offenherzig ausgedrückt, wie es nur der Teufel vermag:

KORAN, n. A book which the Mohammedans foolishly believe to have been written by divine inspiration, but which Christians know to be a wicked imposture, contradictory to the Holy Scriptures.

p.s. Über des Papstes Auslassungen und seine Verteidiger in Presse, Funk und Fernsehen hat der Darmstädter Destruktivismus einen lesenswerten Kommentar verfasst.

„Festung Europa“

Am 16. Oktober um 20h sendet das „Klärwerk“ wieder auf Radio Dreyeckland. Es wird ein Beitrag von Radio X Frankfurt zu hören sein, in dem es um die Flüchtlinge und die Abschottungspolitik der europäischen Union geht. Die Sendung steht auch bereits jetzt zum herunterladen bereit.

Tagtäglich sterben Menschen bei dem Versuch, aus dem verarmten und verelendeten Teil der Welt in die Zentren des Kapitalismus zu gelangen. Dass diese Migranten dabei Leib und Leben riskieren, zeugt von der Härte der Zustände in ihrer Heimat, in denen sie gezwungen sind zu leben. In kleinen Booten, in Schiffscontainern und Lastwagen setzen sie ihr Leben ein, um auf eine, wie auch immer schäbige, Existenz in Europa zu hoffen. Die Staaten der „Ersten Welt“ behandeln diese Migranten nicht als willkommenen Beitrag zu ihrer Gesellschaft, sondern als überflüssigen Ballast, den sie mit jeder Menge Gewalt Abzuwehren suchen.

Warum ist ein Großteil der Menschen auf diesem Globus nicht in der Lage, sich zu ernähren? Und warum schließen die reichen Staaten die verarmten Migranten so gewaltsam aus? (mehr…)

Meta

Du browst gerade in den Ideologiekritik Weblog-Archiven nach dem Monat Oktober 2006.

Längere Beiträge werden abgeschnitten. Klick auf die Überschrift, um den jeweiligen Beitrag in voller Länge zu sehen.

Kategorien