Jour-Fixe: Weltmarkt und Weltordnung

Mit dem Ende des Sommers beginnt das Referat Ideologiekritik wieder seine Aktivitäten. Es wird sich in den nächsten Wochen grundlegend mit dem Verhältnis von Markt und Macht auseinandersetzen. Was haben Kriege und Marktwirtschaft, was internationale Gewalt und kapitalistisches Wirtschaften miteinander zu tun?

Als Diskussionsbasis dient der Grundlagenartikel „Weltmarkt und Weltmacht – Von der globalisierten Zivilgesellschaft und ihrer antiterroristischen Kriegskultur“ in der Zeitschrift „Gegenstandpunkt 3-06″, erhältlich meist in der Jos-Fritz- oder der Bahnhofsbuchhandlung. Ein Kopierexemplar des Artikels liegt im Sekretariat des u-asta bereit. Genauere Infos zu Ort und Öffnungszeiten des Sekretariats

Achtung: Geänderter Jour-Fixe-Termin! Unser nächster Jour-Fixe-Termin findet am Montag, den 9.9. um 19:30h im u-asta, Belfortstr. 24 statt. Ab dem 9.9. treffen wir uns wöchentlich immer Montags.

Außerdem empfehlen wir, sich schon einmal unsere im November geplanten Veranstaltungen in den Terminkalender zu notieren: Einmal am 1.11. zum Verkauf der freiburger Stadtbau und außerdem am 15.11. zum Linksrutsch in Lateinamerika. Beide Diskussionsabende werden um 20 Uhr im Jos-Fritz Cafe stattfinden.


0 Antworten auf “Jour-Fixe: Weltmarkt und Weltordnung”

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.